Unser klösterlicher Tageslauf

05.45 Uhr – Aufstehen

06.00 Uhr - Morgenlob (Vigil und Laudes)

07.15 Uhr - Terz (das Gebet zur dritten Stunde) und Eucharistiefeier

08.00 Uhr - Frühstück, danach Arbeitsbeginn: Pfarrei, Gästehaus, Garten, Küche, Wäscherei, Klosterverwaltung, verschiedene Seelsorge-Aufgaben

12.00 Uhr - Mittagsgebet, danach Mittagessen (Es wird nicht gesprochen, sondern einer der Mönche liest aus einem Buch aus den Themen Geschichte/Biografien/Aktuelles vor)

Kurze Siesta, anschließend Arbeitszeit

17.30 Uhr - Abendgebet (Vesper), danach Abendessen

19.00 Uhr - Zusammenkunft (Rekreation), Informationsaustausch, "Das Neuste vom Tage"

19.30 Uhr - Lesung und Gebet zur Nacht (Komplet)

Anschließend Nachtruhe, Stille