Osterlicht und Hoffnung

Das Osterlicht ist ein Zeichen der Hoffnung. Es ist ein Zeichen für den Sieg Jesu über Tod und Finsternis. Unsere Hoffnung für das ewige Leben ist in Jesu Auferstehung gegründet.

In der zweiten Osterwoche, am zweiten Mai, ist dieses Osterlicht für die Abtei besonders hell erleuchtet. Die Hoffnung der Mönche wurde gestärkt, als an diesem Tag Bruder Maurus sein einjähriges Noviziat begann. Nach 6 Monaten Postulat wird der Novize aus Luxemburg aktiv und tief am Leben der Mönche mitwirken. Nachwuchs ist wie das Osterlicht, das Hoffnung gibt. Beten wir für Bruders Maurus' Beharrlichkeit.

Zurück